BLOG Müller unterwegs

Hallo!
In diesem Blog werde ich mich mit meinen Reiseaktivitäten auf dem Fahrrad beschäftigen. Aktuell stehe ich in den Vorbereitungen für eine Fahrt nach und durch Ostdeutschland, die im Juli/August diesen Jahres stattfinden soll. - Wenn Ihr mitverfolgen wollt was ich alles im Vorfeld der Reise so unternehme und was während der Reise daraus wird, so ist dies hier die Adresse um auf dem Laufenden zu bleiben...

Hallo!
in this blog I will write about my traveling activities riding a bicycle. The project I am preparing recently is a journey to and through eastern Germany which should happen in July/August this year. Maybe you want to follow this blog, read what I am doing to prepare me for this trip and what it will be like in the end - so this is the right address to be up to date...

Parallelwelten

In Amsterdam kann man Sonntags einkaufen gehen, So auch wir. André und Marcel brauchten noch Bekleidung für eine Party am nächsten Wochenende und schleppten ich einfach mit. Übrigens hat man von der obersten Etage von H&M einen beeindruckenden Blick auf den vor dem Laden liegenden Platz.


Wir haben auch noch zwei Ausstellungen besucht. Eine war im XXX und zeigte beeindruckende Arbeiten von Serrano und Fotografien von Wendt. Den zweiten muss man nicht unbedingt kennen, er hat aber bedeutende Arbeiten in den 30ger Jahren des letzten Jahrhunderts geschaffen in denen er alles ausschöpft was mit der damaligen Technik eben möglich war. Er hat in Indonesien gelebt und gearbeitet. Er war der Landessprache mächtig und hatte so einen ganz anderen Zugang zur einheimischen Bevölkerung als andere Europäer. Mit seinen Fotos Indonesischen Alltagslebens schuf er Zeitdokumente von einem Thema geschaffen mit dem sich damals niemand so recht beschäftigt hat. Gezeigt wurden durchgängig Originale, die für ihr Alter in beeindruckend gutem Zustand sind.

Fotograf: Wendt


Die Person Wendt war weitgehend in Vergessenheit geraten bis die Fotografien eher zufällig beim Räumen eines Dachbodens entdeckt wurden.
Dann gab es noch eine Ausstellung in der Melkweg Expo - ‚Costa Mediteranea‘ von Annegien van Doorn. Die Fotografin hat sich für ein paar Tage in die Parallelwelt eines Kreuzfahrtschiffes begeben und mit ihren Fotos phantastische, aber auch oft vom Einrichter ungewollt, abstruse Arrangements festgehalten.

Annegien van Doorn unterwegs in Parallelwelten

Tolle Arbeiten zu ‚Parallelwelten‘ aber auch dazu wie anders ein Fotograf die Welt sehen kann…