BLOG Müller unterwegs

Hallo!
In diesem Blog werde ich mich mit meinen Reiseaktivitäten auf dem Fahrrad beschäftigen. Aktuell stehe ich in den Vorbereitungen für eine Fahrt nach und durch Ostdeutschland, die im Juli/August diesen Jahres stattfinden soll. - Wenn Ihr mitverfolgen wollt was ich alles im Vorfeld der Reise so unternehme und was während der Reise daraus wird, so ist dies hier die Adresse um auf dem Laufenden zu bleiben...

Hallo!
in this blog I will write about my traveling activities riding a bicycle. The project I am preparing recently is a journey to and through eastern Germany which should happen in July/August this year. Maybe you want to follow this blog, read what I am doing to prepare me for this trip and what it will be like in the end - so this is the right address to be up to date...

23.7.2015 - dritter Tag - Horn > Hameln > Nordstemmen: 81 Kilometer

Nach einem guten Start in den Tag könnte ich feststellen das ich heute zwar wesentlich besserer Form bin als gestern, aber die Gegend ist in der Tat noch ziemlich hügelig. Ich konnte ausgiebig alle vorhandenen Gänge des Rades ausprobieren da es in einem fort rauf und runter ging. Die Landschaft hier ist - na klar - hügelig, landwirtschaftlich und recht sehenswert.

Von Hameln habe ich nicht mehr mit bekommen als die Brücke über die Weser und das große Stauwehr direkt darunter. Die Wegführung war irgendwie so geschickt das ich die Stadt schon wieder verlassen hatte bevor ich richtig drin war. Also bin ich weiter gefahren - es lief ja gerade so gut. Ein paar Kilometer hinter Hameln machte sich die Scheibenbremse durch aufdringliche Schleifgeräusche bemerkbar. Ich dachte erst das der Bremssattel justiert werden müsste, könnte dann aber fest stellen das die Scheibe durch ausgiebiges Bremsen verbogen war.

Man kann eine solche Scheibe wohl auch falsch herum einbauen - und genau das hatte ich getan! Mit dem festen Vorsatz den Fehler heute Abend zu beheben bin ich weiter gefahren. Bis zur Jugendherberge in Hildesheim sollte es nicht reichen. Bei 81 Kilometer Strecke bin ich bei Nordstemmen auf einem lauschigen Stück Wiese hängen geblieben und habe mich der technischen Probleme am Rad gewidmet. Es war ohnehin mal Zeit das mitgeführte Zelt auszuprobieren. Zum Abendessen gabs was mit Nudeln - Die Rezeptidee für Minderbegabte: Spagetti mit Tomatensauce aus der Packung. Geht auch toll auf dem Campingkocher...